Shadowrun – Hintergrundmaterial, Stories, Charaktere, Bodenpläne, Runs und Kommentare

Rezension: Der Weg des Adepten

Das vorliegende PDF “Der Weg des Adepten” zur 4. Edition von Shadowrun umfasst insgesamt 15 Seiten und beschäftigt sich mit den regeltechnischen Erweiterungen für magische Adepten. Die Wege an sich existierten in der Hinsicht schon im Strassenmagie-Buch, wurden jetzt jedoch nicht nur mit rollenspielerischen Hinweisen, sondern auch mit Regeln ausgestattet.

Das PDF’s unterteilt sich insgesamt in zwei Teile. Den Fluff-Teil und den Regelteil. Der erste Abschnitt leitet mit einer zwei-seitigen Story ein und wird dann von ca. viereinhalb Seiten Beschreibungen über die die aktuelle Situation der Adepten abgerundet.
Im zweiten Teil des “Weg des Adepten” finden sich die Regelerweiterungen zu den Wegen im Strassenmagie-Buch. Dabei wurden zwei neue Wege hinzugefügt: Insgesamt gibt es also die Wege des Athleten, des Handwerkers, des Kriegers, des Künstlers, des Sprechers, des Totems, des Unsichtbaren Wegs, des Zauberers und schlussendlich den Weg des Ausgebrannten. Hier werden auf ca. drei Seiten alle Wege beschrieben und mit ausreichend Shadowtalk versehen.
Abschließend folgen die Wege und jeweils eine neue Kraft für jeden Weg. Dabei werden die Wege als Gabe gehandhabt, welche zur Gade Adept hinzugekauft werden muss.

Neben der inhaltlichen Darstellung sollen hier nun noch zwei Kritikpunkte folgen, um eine Gesamtdarstellung des Quellenbuchs zu ermöglichen. Der erste Punkt betrifft das Verhältnis zwischen Inhalten und Grafiken und der zweite Punkt betrifft die Brauchbarkeit der Regeln. Zum ersten Punkt fällt auf, dass das Regelwerk durch sehr viele Grafiken ergänzt wird, was prinzipiell eine schöne und optisch ansprechende Sache ist, doch in diesem Umfang (geschätzt 25% Grafiken) beeinträchtigen sie den Genuss beim Lesen, vor allem weil sich mir der Verdacht auftut, dass die Grafiken das PDF auf die 15 Seiten bringen sollten, aber dies mag auch als subjektive Einschätzung betrachtet werden. Der Regelteil an sich ist das grobe Manko dieses Quellenbuchs. Zwar lassen sich die Regeln nachvollziehen, sind aber nicht wirklich intuitiv nutzbar. Mehrere Diskussionen und Erläuterungen haben sich im Netz gebildet und verschiedene Meinungen und auch mögliche Hausregeln werden diskutiert.

Insgesamt ergibt sich als für mich eine Wertung von 3/5 Punkten aufgrund des Verhältnisses zwischen Inhalten und Grafiken und den dürftigen Regeln. Einzig der Preis von 4,95 €, welcher von allen PDF’s am Niedrigsten ist, mag für den Sammler eine Kaufempfehlung sein, für alle anderen reichen auch die Fluff-Texte aus dem Strassenmagie zuzüglich einiger Hausregeln.

Weg des Adepten

About these ads

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.